Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: ASX
Sektor:
EPIC: AVA
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Aviva Corporation Ltd
weitere Artikel: 23-07-201222-06-201223-05-2012
Aviva Corporation Ltd

Aviva Corporation Ltd

Aviva Corporation Ltd (ASX:AVA) ist ein Ressourcen-Entwicklungsunternehmen mit Sitz im westaustralischen Perth, das auf dem Australian Securities Exchange in Sydney und der Börse in Gaborone, Botswana, notiert ist.

Das Unternehmen ist vollfinanziert und entwickelt eine Reihe von Energie- und Metallprojekten in Afrika und Australien.

In Botswana entwickelt Aviva das Mmamantswe Projekt, und hat dort eine Kohlenressource von 1,3 Milliarden Tonnen identifiziert.

In Kenya erkundet das Unternehmen in einem Joint Venture mit Lonmin PLC das 2.800 Quadratkilometer grosse West Kenya Projekt nach Vorkommen von Gold und Basismetallen.

In Australien besitzt Aviva das Coolimba Kohle- und Energieprojekt.

Klicken Sie hier für die vollständige Analyse von AVIVA CORPORATION LTD
Montag, Juli 23, 2012

Aviva Corp verkauft Kenia Goldprojekte an African Barrick Gold für A$20 Mio

von Andre Lamberti company news image

Aviva Corp (ASX:AVA) hat den Verkauf seiner Gold- und Basismetall-Liegenschaften In Kenia an African Barrick Gold (LON:ABG) für A$20 Millionen verhandelt.

ABG ist einer der grössten Goldproduzenten in Afrika und wird vom weltgrössten Goldproduzenten Barrick Gold (NYSE: ABX, TSE:ABX) kontrolliert.

Das Abkommen sieht den Verkauf von Aviva Mining Kenya vor, ein Unternehmen, das 51% an einem Joint Venture mit Lonmin (LON: LMI) Tochter AfriOre International hält - das West Kenya Gold- und Basismetallprojekt.

Aviva Mining Kenya kann den Anteil an dem Lonmin JV auf 75% erhöhen.

Im Rahmen des Abkommens wird auch das Recht Aviva Mining Kenyas verkauft, bis zu 75% an einem Joint Venture mit Advance Gold Corp (CVE:AAX) zu übernehmen, das mehrere Sonderlizenzen im Land entwickelt.

Der Verkauf wird Avivas Barmittel auf rund A$21 Millionen erhöhen, was dem Unternehmen erlauben wird, seine strategischen Optionen für die Mmamantswe Kohleliegenschaft in Botsawna zu erörtern.

Chief Executive Lindsay Reed bezeichnete den Verkauf als ein gutes Geschäft, da die Einnahmen weit über den A$8 Millionen an Investitionen liegen, die Aviva in den zwei Jahren aufgewendet hat, in denen es im Besitz der Liegenschaften war.

Aviva hatte im Mai die Explorationslizenz über Mmamantswe für zwei Jahre verlängert.

Mmamantswe liegt nahe der südafrikanischen Grenze und ist das einzige Kohleprojekt in Botswana, das über eine JORC konforme Ressource verfügt.

Die neue Lizenz umfasst 453,7 Quadratkilometer, etwa das zwölffache der Ausdehnung des eigentlichen Kohlevorkommens, und liegt lediglich 40 Kilometer von den wichtigsten Verkehrsrouten des Landes entfernt.

Mmamantswe verfügt über eine Kohlereserve von 895 Millionen Tonnen.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Aviva Corporation Ltd zu bekommen.

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).