Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: TSX-V
Sektor:
EPIC: MRO
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Millrock Resources
weitere Artikel: 22-06-201212-06-201225-05-2012
Millrock Resources

Millrock Resources

Millrock Resources Inc ist an der TSX Venture notiert. Es konzentriert sich auf die Exoploration von Projekten für 'Joint Venture'. Es konzentriert sich auch auf die Entdeckung und die Entwicklung von wichtigen Gold und Kupfer Lagerstätten (in Alaska und Arizona).
Mit seinem 'Project Generator Model' hat Millrock gutes Potenzial, um Shareholder Value" zu bieten, durch die Entdeckung von weltklassen Lagerstätten. Alaska beherbergt mehrere Minen und Lagerstätten von globalen Bedeutung, aber es ist hauptsächlich unerforscht. In Arizona, zielt 'Millrock' Lagerstätten, die in der Mitte der Porphyr-Kupfer Bergbau-Lagen liegen, um die nächste Generation von Minen dort zu entwickeln.

Tuesday, July 19, 2011

Millrock Resources und Inmet planen neue Bohrungen auf San Jose im September

von Andre Lamberti company news image

Millrock Resources (CVE:MRO, FFT:6LM) und Joint Venture Partner Inmet Mining (TSE:IMN, FFT:MMC) werden im September Bohrungen wiederaufnehmen, um die San Jose und Dry Mountain Liegenschaften in Südost-Arizona nach Kupfer- und Goldvorkommen zu erkunden.

Die Claims liegen südöstlich von Safford, und die Partner werden drei Bohrungen über insgesamt 4.000 Meter zunächst auf San Rose vornehmen, wobei die Kosten von Inmet getragen werden, teilte Millrock mit.

Auf San Rose fanden im Frühjahr zwei Bohrungen statt, die jedoch erfolglos waren. Eine geflogene Magnetfelduntersuchung über diesen nördlichen Claim-Block hat Prioritätsziele identifiziert, die mit den Bohrungen Im September erkundet werden sollen.

Auch auf Dry Mountain wurden im Frühjahr zwei Bohrungen vorgenommen, Während die erste keine Mineralisierung zeigte, musste die zweite aufgrund von starken Wassereinbrüchen abgebrochen werden.

Millrock und Inmet planen, die Bohrung mit widerstandsfähigerem Gerät zu wiederholen.

Inmet kann 70% and beiden Blöcken verdienen, indem es US$4 Millionen für Exploration ausgibt und Optionszahlungen von US$300.000 leistet. Bislang hat Inmet US$1,7 Millionen auf den beiden Liegenschaften ausgegeben.

Millrock betreibt 12 Explorationsprojekte, darunter acht Gold- und Kupferliegenschaften in Alaska und vier vornehmlich Kupferliegenschaften in Arizona.

Insgesamt sind auf den Liegenschaften in diesem Jahr Explorationsarbeiten mit einem Umfang von US$15 Millionen geplant, woven der Grossteil von Millrocks Partnern getragen wird.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Millrock Resources zu bekommen.

Weitere Nachrichen zum Thema Millrock Resources


Weitere Nachrichen zum Thema Millrock Resources

Mehr Nachrichten ►

Anleger, die diese Artikel gelesen haben, schauten auch an:

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).